Auslandsentsendung

culturewaves auslandsentsendung

Interkulturelle Kompetenz entwickeln für Ihren Einsatz in einem anderen Land!

Sie sind für die Personalentwicklung in Ihrem Unternehmen und die Entsendung von MitarbeiterInnen ins Ausland zuständig? Oder Sie werden selbst entsandt und werden gegebenenfalls von Ihrer Familie begleitet?

Eine gute Vorbereitung ist das A und O für einen erfolgreichen Auslandseinsatz.

Interkulturelles Training oder Entsendungscoaching erleichtern die Vorbereitung auf die fremde Arbeitskultur, unterstützten die Integration des entsandten Mitarbeiters / Expats und seiner Familie und bereiten auf mögliche Herausforderungen wie den Kulturschock vor.

Neben länderspezifischen Vorbereitungstrainings bieten wir auch eine Betreuung während und nach der Entsendung an. Diese Maßnahmen könne face-to-face und virtuell stattfinden und bieten die Möglichkeit, Expats nachhaltig bei Fragen und schwierigen Situationen vor Ort zu unterstützen.

Unsere Trainer*innen kennen den Wechsel zwischen den Kulturen aus eigener Erfahrung und sind Experten für die jeweilige Zielkultur. Sie können sie zu üblichen interkulturellen Themen rund um die berufliche Tätigkeit im Ausland und Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Auslandsaufenthalt beraten.

Gerne sprechen wir mit Ihnen über Ihren unternehmens- und aufgabenspezifischen Bedarf im Rahmen Ihrer Entsendung und über interkulturelle Entsendungstrainings oder Einzelcoachings. Sie erreichen uns unter +49 (0)2227 908 6252 und contact@culturewaves.com. Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Interkulturelles Training für Auslandsentsendungen in mehr als 80 Länder

Seit 1999 unterstützt CultureWaves Unternehmen in ihrer internationalen Zusammenarbeit sowie bei Veränderungs- und Internationalisierungs-prozessen.

Nutzen Sie die interkulturelle Kompetenz unserer Expertinnen und Experten und fragen Sie ein Auslandsentsendungstraining bei uns an.

Wir bieten Ihnen und allen Expatriates Trainings und Einzelcoachings zu folgenden Ländern an:

AlleNordamerikaSüdamerikaEuropaAfrikaAsien & Ozeanien

  • Ägypten
  • Albanien
  • Algerien
  • Argentinien
  • Australien
  • Belgien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Brasilien
  • Bulgarien
  • Burkina Faso
  • Chile
  • China
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Gambia
  • Georgien
  • Griechenland
  • Guatemala
  • Guinea

  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran
  • Irland
  • Israel
  • Italien
  • Japan
  • Jemen
  • Jordanien
  • Kanada
  • Kasachstan
  • Kenia
  • Kroatien
  • Kuwait
  • Libanon
  • Libyen
  • Luxemburg
  • Malaysia
  • Marokko
  • Mexiko
  • Montenegro

  • Namibia
  • Niederlande
  • Nigeria
  • Norwegen
  • Oman
  • Österreich
  • Peru
  • Philippinen
  • Polen
  • Portugal
  • Puerto Rico
  • Qatar
  • Rumänien
  • Russland
  • Saudi Arabien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Senegal
  • Serbien
  • Simbabwe
  • Singapur
  • Slowakei

  • Spanien
  • Südafrika
  • Südkorea
  • Syrien
  • Taiwan
  • Tansania
  • Thailand
  • Tschechische Republik
  • Tunesien
  • Türkei
  • Uganda
  • Ukraine
  • Ungarn
  • USA
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vereinigtes Königreich
  • Vietnam
  • Weißrussland




  • Guatemala
  • Kanada
  • Mexiko
  • Puerto Rico
  • Vereinigte Staaten von Amerika

  • Argentinien
  • Brasilien
  • Chile
  • Peru


  • Albanien
  • Belgien
  • Bosnien und Herzegowina
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Italien
  • Irland

  • Kasachstan
  • Kroatien
  • Luxemburg
  • Montenegro
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Österreich
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Russland

  • Schweden
  • Schweiz
  • Serbien
  • Slowakei
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • Türkei
  • Ukraine
  • Ungarn
  • Vereinigtes Königreich
  • Weißrussland




  • Ägypten
  • Algerien
  • Burkina Faso
  • Gambia
  • Guinea
  • Kenia
  • Libyen
  • Marokko

  • Namibia
  • Nigeria
  • Senegal
  • Simbabwe
  • Südafrika
  • Tansania
  • Tunesien
  • Uganda




  • Australien
  • China
  • Georgien
  • Indien
  • Indonesien
  • Irak
  • Iran
  • Israel
  • Japan
  • Jemen

  • Jordanien
  • Kasachstan
  • Kuwait
  • Libanon
  • Malaysia
  • Oman
  • Philippinen
  • Qatar
  • Russland
  • Saudi-Arabien

  • Singapur
  • Südkorea
  • Syrien
  • Taiwan
  • Thailand
  • Türkei
  • Vereinigte Arabische Emirate
  • Vietnam



Weitere Länder auf Anfrage.

Das können Sie von unseren Auslandsentsendungs-Trainings erwarten

Durch die Teilnahme an diesem Training wird der/die Expatriate:

  • die eigene kulturelle Wahrnehmung schärfen und ein tieferes Verständnis für Werte, Einstellungen und Sichtweisen im Gastland entwickeln
  • den Einfluss kultureller Werte auf das eigene und fremde Verhalten, auf Arbeits- und Kommunikationsstil in der neuen Heimat verstehen
  • besser vorhersehen, was Geschäftspartner und Kolleginnen im Zielland irritieren könnte und Hypothesen für deren mögliches Handeln entwickeln
  • sich schneller in den Arbeitsalltag im Gastland einfinden und erfolgreicher mit Kollegen, Kundinnen, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern zusammenarbeiten
  • verstehen, welche Kompetenzen wichtig sind, um effektiv in der neuen Heimat zu handeln
  • alternative Kommunikations- und Handlungsstrategien kennen und für eine erfolgreiche Interaktion im Zielland geübt haben
  • präferierte Führungsstile vor Ort kennen und im Management umsetzen können
  • vorbereitet sein auf die unterschiedlichen Phasen bei der Eingewöhnung in der neuen Heimat und einen eventuellen Kulturschock
  • Strategien kennen für eine erfolgreiche Integration im Gastland und für eine gute Vorbereitung der Rückkehr ins Herkunftsland oder für eine weitere Auslandsentsendung
  • Antworten erhalten auf individuelle Fragen zu Leben und Arbeiten vor Ort für den/die Expatriate ebenso wie für begleitende Familienmitglieder

Gerne beraten wir Sie und passen unsere interkulturellen Trainings und Einzelcoachings zum Thema Auslandsentsendung an Ihren Bedarf an!

Interkulturelles Training für Expatriates – Wie, wo und für wen?

  • eintägiges oder zweitägiges Training
  • Einzel- oder Kleingruppentraining
  • maßgeschneidert
  • als Präsenztraining, gegebenenfalls mit virtuellen Folgemaßnahmen
  • prozessbegleitend und eingebettet in weitere Maßnahmen
  • bei dem/der Expat zu Hause, im Unternehmen oder in einem externen Tagungshotel
  • für Mitarbeiter aller Hierarchiestufen, Fach- oder Führungskräfte

Interkulturelles Training für Auslandsentsendungen – mögliche Inhalte

Besseres Verständnis des Gastlandes

Selbst- und Fremdbilder

  • Historische, geopolitische, wirtschaftliche und gesellschaftsspezifische Besonderheiten sowie deren Einfluss auf die Gesellschaft und die Arbeitsmentalität
  • Selbst- und Fremdwahrnehmung von Werten, Einstellungen und Verhaltensweisen im Arbeits- und im Alltagsleben vor Ort

Kommunizieren im Zielland

  • Kontaktaufnahme und Beziehungsaufbau: Begrüßung und Anrede
  • Kulturspezifisch präsentieren und verhandeln
  • Bedeutung von Beziehungen im Gastland und wie sie am besten gepflegt werden können
  • Non-verbale Kommunikation: Konventionen, Dresscode, Körperabstand, Rituale und Empfehlungen
  • Wichtige Werte und Einstellungen und entsprechende Verhaltensweisen im Zielland: zum Beispiel Hierarchie- und Statusorientierung, Bedeutung von Verbindlichkeit und Vertrauen, Informationsfluss, Empfehlungen für E-Mail- und Telefonkommunikation sowie Feedback-Situationen

Meetings, Team- und Projektarbeit

  • Die Bedeutung von Regeln und Planung sowie der Umgang mit Zeit
  • Tipps für virtuelle und F2F Meetings mit Kollegen, Kundinnen, Lieferanten und anderen Geschäftspartnern vor Ort
  • Das Verständnis von Team- und Projektarbeit im Zielland
  • Erwartungen an Teammitglieder oder Führungskräfte
  • Handlungsempfehlungen für die Team- und Projektarbeit im Gastland

Führung

  • Führungs- und Hierarchieverständnis im Zielland
  • Entscheidungsfindung in lokalen Unternehmen, Entscheidungsbefugnisse und Entscheidungsträger
  • Die Rolle der Führungskraft vor Ort: Wie wird im Zielland geführt, Feedback gegeben, welche Führungsstile werden im Gastland favorisiert?
  • Fördern, fordern, motivieren: Welche Anreize sind wichtig im Zielland?
  • Arbeitsanweisungen geben, Ansprechpartner bleiben
  • Die Bedeutung von Statussymbolen
  • Personalmanagement: Mitarbeiter*innen rekrutieren und halten

Verhalten in schwierigen Situationen und Konflikten

  • Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten im Gastland
  • Vertrauen und Verständnis schaffen
  • Dritte als Mediatoren und Kulturvermittler
  • Eine positive, lösungsorientierte Atmosphäre schaffen
  • Arbeit an Fallbeispielen aus der Praxis und Erarbeitung von Lösungsstrategien

Leben vor Ort – individuelle Fragen

Individuelle Themen zu Alltags- und Lebenssituation des / der Expats und begleitender Familienmitglieder (Partner und Kinder) im Zielland und am Zielort

Phasen einer Auslandsentsendung und Kulturschock

  • Was bedeutet Kulturschock?
  • Welche Phasen treten bei einem längeren Aufenthalt im Ausland häufig auf?
  • Wie wirken sich diese Phasen aus und mit welchen Strategien kann ich negativen Entwicklungen entgegentreten?

Weitere individuelle Themen
Zusammenfassung und Tipps für das Ende des Auslandsaufenthalts
und Rückkehr

  • Kulturschock bei der Rückkehr – wie bereite ich diesen Schritt gut vor?
  • Persönliches Kompetenzprofil und Entwicklungsfelder des / der Expatriates
  • Weitere Informationsquellen und Unterstützungsmöglichkeiten für Expats
  • Zusammenfassung und Handlungsempfehlungen für die Anfangszeit im Gastland

Interkulturelle Trainings - methodisches Vorgehen

CultureWaves arbeitet ganzheitlich mit einem systemischen Ansatz. Die verhaltensorientierten CultureWaves-Trainings zeichnen sich durch Teilnehmerorientierung, interaktive Formate und Praxisrelevanz aus.

Unser Methoden-Mix umfasst Hintergrundinformationen zum besseren Verständnis der Geschäftsmentalität, interaktive Gruppen- und Einzelübungen, aktuelles Video-, Bild- und Datenmaterial, das Arbeiten in Kleingruppen an Fallbeispielen aus der Praxis, Diskussion und Reflexion sowie praktische Handlungsempfehlungen für Ihren Geschäftserfolg.

Unser Anspruch: Bestnoten von den Teilnehmenden. Daher ist eine Evaluierung der Trainingsmaßnahmen selbstverständlich.

Gelebte Vielfalt – CultureWaves‘ multikulturelles Experten-Team

Unsere erfahrenen TrainerInnen verfügen über umfangreiche Lebens- und Berufserfahrung in unterschiedlichen Kulturräumen und über besondere Expertise zu einigen Zielkulturen, für die wir sie als Länderexperten anbieten.

Alle interkulturellen Trainings können auf Deutsch und Englisch durchgeführt werden; weiteren Sprachen auf Anfrage.

Das CultureWaves-Trainerteam besteht aus über 120 ExpertInnen mit umfangreicher internationaler Trainingserfahrung in unterschiedlichen Branchen.

Das sagen Teilnehmende über unsere Entsendungstrainings

“Thank you very much for this training! It has certainly opened up a whole new perspective for me. It has made me realize why committing is so important. And of course, the games and study cases have been sensational! Thank you!“

“Thank you again for a very insightful day and I hope that we will cross paths again.”

“Sehr gute Praxisbeispiele, viel Interaktion, Vortragende sehr kompetent“

Gerne sprechen wir mit Ihnen über unsere Erfahrung und unsere Referenzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit Kompetenz und Erfahrung für Sie im Einsatz. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Seit 1999 führt CultureWaves maßgeschneiderte Trainings für zufriedene Kunden auf der ganzen Welt durch.

Profitieren auch Sie von der Qualität unserer Trainings!

Sie erreichen uns unter +49 (0)2227 908 6252 und contact@culturewaves.com.

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Culture Waves
Scroll Up